joomplu:4175

NMS KARLSTETTEN

Neue Mittelschule mit Schwerpunkt für Informationstechnologie und Sprachen

Fotos

Die nächsten Termine

Autorenlesung 3. + 4. Kl.


Mittwoch, 25.10.17
08:00 Uhr - 19:25 Uhr

Nationalfeiertag


Donnerstag, 26.10.17

zentraler schulautonomer Tag - unterrichtsfrei


Freitag, 27.10.17

schulautonomer unterrichtsfreier Tag


Freitag, 03.11.17

Tag der offenen Tür


Freitag, 10.11.17

Landespatron Hl. Leopold - schulfrei


Mittwoch, 15.11.17

Eltern-INFO-Abend für die 4. VS-Klassen


Donnerstag, 16.11.17

"Mädchentechniktag" 3ab


Dienstag, 21.11.17

Elternsprechtag


Donnerstag, 30.11.17
17:00 Uhr - 19:30 Uhr

Karlstettner Advent


Samstag, 02.12.17

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt DNMS OSR Christian Mitterauer

Archiv Aktivitäten

Naturerlebniswoche der 1. Klassen im Waldviertel

Mit einem Bus der Firma Temper fuhren die Schüler der 1. Klassen

mit ihren Klassenvorständen Ulrike Pöpperl und Elisabeth Schmidl sowie Herrn Fachlehrer Rudolf Schuster in Richtung Waldviertel.

Das Unterwasserreich in Schrems eröffnete die abwechslungsreiche Woche. Unter dem Mikroskop beobachteten die Schüler Kleinstlebewesen, die sie bei einer Moorwanderungung in einem Tümpel herausgefischt hatten. Die Fütterung der Fischotter faszinierte die Kinder besonders.

Am späten Nachmittag erreichten wir schließlich unser Quartier in Bad Großpertholz.

Bei einer geführten Nachtwanderung, leider bei Regen, erkundeten wir die nächste Umgebung.

Den Dienstagvormittag verbrachten wir - nur durch einen kleinen Spaziergang unterbrochen - spielend im Quartier, da das Wetter sehr feucht und kalt war.

Am Nachmittag ging es dann zur Glasbläserei Apfelthaler in Nagelberg, wo die Kinder eine Einführung in die Kunst des Glasblasens erhielten. Auf ihre selbst hergestellte, bunte Durstkugel sind alle stolz.

Beim anschließenden Besuch im Sole Felsen Bad Gmünd hatten die Kinder viel Spaß beim Rutschen und Schwimmen.

Mit einem Waldpädagogen verbrachten wir den Mittwoch beim Schloss Waldreichs und erfuhren dort Interessantes über den Lebensraum Wald. Unser Mittagessen grillten wir uns bei einem Lagerfeuer auf einer sonnigen Lichtung am Waldrand.

Falken, Adler und Geier begeisterten die Schüler bei einer außergewöhnlichen Flugschau. Im Eulenpark erfuhren wir viel Wissenswertes über diese faszinierenden Tiere.

Am Donnerstagvormittag wanderten wir durch den Naturpark Nordwald, wo die Schüler den Spielplatz genossen und am liebsten hätten sie dann ein paar süße Ziegenbabys vom nahe gelegenen Tiergehege entführt.

Am Nachmittag begaben wir uns dann bei strahlendem Sonnenschein auf eine Wanderung durch die herrliche Wald- und Wiesenlandschaft, begleitet von Alpakas, welche die Kinder selbst führen durften.

Den letzten Abend verbrachten wir singend und spielend im Quartier. Einige Schüler hatten in kurzer Zeit Sketches oder Witze einstudiert und den Mitschülern und Lehrern vorgeführt. Dabei entdeckten wir so manches Schauspieltalent.

Auf der Heimreise legten wir einen Stopp bei der Papiermühle Mörzinger, eine der letzten Papiermühlen Europas, ein. Ihr handgeschöpftes Büttenpapier stellen sie noch wie in alten Zeiten aus Lumpen und Hadern her. Auch wir schöpften unser eigenes Blatt Papier.

Eine wunderbare Woche mit gemeinsamen Erlebnissen, interessanten Eindrücken und neuen Erfahrungen liegt hinter uns allen.

Elisabeth Schmidl                Ulrike Pöpperl                 Rudolf Schuster