joomplu:4175

NMS KARLSTETTEN

Neue Mittelschule mit Schwerpunkt für Informationstechnologie und Sprachen

Fotos

Die nächsten Termine

Sammlung Leopold MUQ 3ab


Mittwoch, 23.05.18

Elternabend: Sucht - 14-Was nun? - Sprachwoche 2019


Dienstag, 29.05.18

Theater "80 Tage" 1ab


Dienstag, 29.05.18

3ab Gemeindeamt


Mittwoch, 30.05.18
12:30 Uhr - 13:20 Uhr

Fronleichnam


Donnerstag, 31.05.18

schulautonomer unterrichtsfreier Tag


Freitag, 01.06.18

Wandertag 4ab


Montag, 04.06.18 bis
Dienstag, 05.06.18
08:00 Uhr - 17:00 Uhr

3a BO bei Fa. ADEG


Montag, 04.06.18
11:30 Uhr - 13:20 Uhr

3ab Gartenbesuch bei Fam. Schmid


Mittwoch, 06.06.18

"Haus der Geschichte" 4ab


Donnerstag, 07.06.18

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt DNMS OSR Christian Mitterauer

Natur- und Erlebniswoche der 1. Klassen in Hollenstein

Wir haben heuer für die SchülerInnen der 1. Klassen bereits zum zweiten Mal im Herbst unsere Natur- und Erlebniswoche veranstaltet, damit sich die Kinder gleich vom Start weg noch besser kennenlernen und somit die Klassengemeinschaft gestärkt wird.

 

Dazu haben wir uns in die Gegend des Naturpark Eisenwurzen in NÖ begeben, wo wir im Gasthof Jagersberger bestens untergebracht und betreut worden sind. Die angebotenen Aktivitäten haben den Einsatz aller Sinne gefördert und Bewegung und Forschen in der Natur miteinander verbunden. Das Quartier bietet eine Fülle von Freizeitmöglichkeiten, sodass Bewegung, Spiel und Spaß nicht zu kurz gekommen sind.

Am Montag wanderten die Schüler der 1b mit dem Outdoorpädagogen Rudi Jagersberger über einen Jägersteig nach Hollenstein, wo die Kinder im Treffengut selbst schmieden durften. Die 1a erkundeten in der Zwischenzeit mit Waldpädagogin Renate die Besonderheiten des Waldes und bereiteten für ihre hungrigen Kollegen einen köstlichen, grünen Smoothie.

Dienstags bekamen beide Klassen einen interessanten Einblick in den Alltag von Milchbauern am „HOCHSCHLAG“ bei Familie Sonnleitner. Auch die 1b sammelte nachmittags Kräuter und versorgte alle mit Kräuter-Topfen-Dip und Gemüsesticks.

Am dritten Tag tummelten wir uns bei sonnigem Wetter im Naturpark Eisenwurzen, erkundeten Moor und Bachläufe, nutzten intensiv die wunderbare Umgebung und genossen eine 120-Eier-Speise aus den Riesenpfannen über dem offenen Feuer. Abends packten wir unsere Lunchpakete und begaben uns in das Solebad Göstling zum Plantschen, Spielen, Rutschen und „Chillen“.

Donnerstags durften die Schüler bei strahlendem Sonnenschein einen Programmpunkt erleben, der erst für das nächste Jahr aufgenommen wird: einen halbtägigen Workshop im Bike-Park mit Thomas und Conny, was für alle teilnehmenden Schüler sehr spannend war.

Am letzten Tag ließ uns der Regen beim Packen eigentlich kalt und die Kinder freuten sich auch schon auf das Wiedersehen mit ihren Familien.