joomplu:2515

NMS KARLSTETTEN

Neue Mittelschule mit Schwerpunkt für Informationstechnologie und Sprachen

Fotos

Die nächsten Termine

KIJUBU 1ab


Mittwoch, 29.03.17

Lilienhof 1ab


Montag, 03.04.17
07:40 Uhr - 13:20 Uhr

Turn 10 Landesmeisterschaften


Dienstag, 04.04.17

Ostergottesdienst


Mittwoch, 05.04.17

Osterferien


Samstag, 08.04.17 bis
Dienstag, 18.04.17

Sound of Music - BORG Musical


Donnerstag, 20.04.17

Lilienhof 2ab


Mittwoch, 26.04.17

ECDL Prüfungen


Freitag, 28.04.17

Staatsfeiertag


Montag, 01.05.17

Elternsprechtag für die 4.Klassen


Donnerstag, 04.05.17
18:00 Uhr - 19:00 Uhr

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt DNMS OSR Christian Mitterauer

Natur- und Erlebniswoche der 1. Klassen im Waldviertel

Perfektes Wetter und ein äußerst abwechslungsreiches Programm ließen die Woche der 1. Klassen in Bad Großpertholz zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

 

Highlight des 1. Tages war eine geführte Moorwanderung mit anschließendem Besuch der Unterwasserwelt in Schrems und der Fütterung der Fischotter.

Am späten Nachmittag erreichten wir schließlich unser Quartier, das „Junge Hotel“ und die Kinder richteten sich in ihren Zimmern gemütlich ein.

Eine begleitete Abendwanderung führte uns durch herrlich blühende Wiesen und den Wald rund um Bad Großpertholz.

Mit einem Forstmeister verbrachten wir auch den nächsten Vormittag im herrlichen Naturpark Nordwald, erfuhren viel Wissenswertes über den Lebensraum Wald und genossen schließlich unser Mittagessen, gegrillte Würstel, auf einer sonnigen Lichtung am Waldrand.

Den Nachmittag verbrachten wir in der Papiermühle Mörzinger, eine der letzten Papiermühlen Europas, die ihr handgeschöpftes Büttenpapier noch aus Lumpen und Hadern herstellt. Jede/r schöpfte sein eigenes „handgeschöpftes“ Blatt Papier und nahm es mit nach Hause.

Der Vormittag des nächsten Tages bot Gelegenheit viel Zeit im Quartier mit all seinen Möglichkeiten – Fußball, Tennis, Tischtennis, Volleyball,...gemeinsam mit anderen zu genießen.

Am Nachmittag ging es zur Glasbläserei Apfelthaler in Nagelberg, wo die Kinder eine Einführung in die Kunst des Glasblasens erhielten und sogar selbst ihre eigene bunte Durstkugel herstellten.

Viel Spaß hatten die SchülerInnen beim anschließenden Besuch im Sole Felsen Bad Gmünd.

Am Donnerstag machten wir Station auf Rosis Biobauernhof. Die Mädchen und Burschen formten unter fachmännischer Anleitung eigenes Gebäck und erlebten den „Werdegang“ von frischem Bauernbrot aus reinem Sauerteig. Die Köstlichkeiten wurden auch gleich vor Ort frisch aus dem Backofen verzehrt, um gestärkt zum Gokart-Fahren und Heu-Springen anzutreten.

Einen gemütlichen Ausklang fand dieser Tag mit einer weiteren Wanderung durch die herrliche Wald- und Wiesenlandschaft, begleitet von „besonderen Wesen“, 7 entzückenden Alpakas, die die Kinder selbst führen und hautnah erleben durften.

Und schon hieß es wieder zusammenpacken. Etwas müde und erfüllt von den vielen gemeinsamen Erlebnissen und Eindrücken verließen die 33 SchülerInnen wieder die Jugendherberge, in der wir eine Woche kulinarisch verwöhnt und von Fr. Schmid und ihrem Team herzlich und bemüht betreut worden sind.

Auf der Rückfahrt machten wir noch Station auf der Rosenburg. Durch den herrlich mit blühenden Rosen berankten Burghof ging es zu einer Führung durch die sehenswerten Räumlichkeiten und abschließend zu einer Flugshow, deren Hauptdarsteller, die Falken, Adler und Geier, mit ihren Flugkünsten alle total begeisterten.

Diese wunderbare Woche hat mit tollen Erlebnissen und auch berührenden Momenten bestimmt ihre Spuren auch im Herzen von uns allen hinterlassen.

Danke! Schön war´s!

Ilse Schindler    Anna-Maria Perndl-Kargl    Heinz Exenberger